Herzlich Willkommen!

Mein Name ist Dr. Alexander Fronk. Ich spiele seit 2012 Didgeridoo in verschiedenen Stilrichtungen, sowohl an traditionelle Spielweisen der Aborigines als auch an westlich-moderne Arten angelehnt.

Du kannst bei mir dein Wissen und Können vertiefen, ich helfe dir gern!


Keine Tasten, Knöpfe, Seiten, Löcher – nur ein hohles Rohr

Das Spielen des Didgeridoos ist nicht nur musikalisch interessant. Es ist zunächst zwar nur ein Holzblasinstrument, hat aber eine ganz eigentümliche Art, Sounds zu erzeugen. Dabei macht es nichts von alleine, außer bestimmte Frequenzen zu verstärken oder abzuschwächen – je nach Instrument anders, daher klingen Didgeridoos oftmals so unterschiedlich.


Spielen ist Singen!

Entscheidend beim Didgeridoo ist das, was du als Spieler in das Instrument hineingibst, denn sobald der von dir erzeugte Luftstrom deine Lippen passiert hat, kannst du ihn nicht mehr manipulieren. Von den Lippen bis hinunter zum Zwerchfell stehen dir jedoch einige, zum Teil recht überraschende Manipulatoren und Modulatoren zur Verfügung.

Was du spielen willst, musst du sprechen oder besser: singen können. Was du nicht singen kannst, kannst du auch nicht spielen!


Unterricht buchen

Bei mir erlernst du alles, was du brauchst, um deinen Sprech- und Atemapparat für das Didgeridoo-Spielen zu nutzen.

Alle Infos zu Inhalten, Ort, Zeiten und Kosten.


Meine Musik

Hier kannst du hören, in welcher Weise ich Didgeridoo auf welchen Instrumenten spiele.


Gesundheit

Ein paar Gedanken dazu, wie das Didgeridoo-Spielen zu deiner Gesundheit beitragen kann.


Wissenswertes

Einige Fakten rund um das Didgeridoo.


Kauf und Pflege

Ein paar Hinweise, wenn du ein Didgeridoo kaufen möchtest und was man machen kann, wenn etwas kaputt gegangen ist.